EXKLUSIVE LEBENSABEND-BEGLEITUNG

Bernhard Stern
Bernhard Stern
20. Januar 2021

Diese Seite ist fürs Handy optimiert. Wenn Sie sie dort aufrufen wollen, dann formulieren Sie einfach folgenden Sprachbefehl:
"OK Google Lebensabendvision Punkt DE"


Lebensabend-Vision für einen älteren Menschen


Liebe Leserin oder lieber Leser,

alle Welt spricht vom Pflegenotstand in Deutschland und da ich alleinstehend bin und in Kürze aus dem Berufsleben ausscheiden werde, beschäftigt mich dieses Thema natürlich ebenfalls.

Zu meiner Person: Ich bin 64 Jahre alt, unverheiratet und ohne Anhang, mit makellosem Leumund, von Beruf Bauingenieur und wohnhaft im Schwarzwald in Baden-Württemberg.

Gerne würde ich in meinem Ruhestand das Angenehme, will heißen mehr Zeit zu haben, mit dem Nützlichen verbinden und mache deshalb einem netten, gut situierten, niveauvollen älteren Menschen (oder Seniorenpaar) jedweden Alters, der körperlich noch einigermaßen rüstig und geistig auf Zack ist, das Angebot einer Lebensabend-Begleitung auf platonisch-freundschaftlicher Basis (also keine sexuelle Beziehung).

Es wäre für ihn die einzigartige Alternative zum Alleinleben oder zum Seniorenheim mit einem enormen Potenzial an Lebensqualität.

Die Vorteile meiner Lebensabend-Vision:

  • Der ältere Mensch hätte in mir einen jüngeren, herzlichen und humorvollen Lebensabend-Begleiter
  • sowie einen deutschsprachigen, vielseitig interessierten Gesellschafter für Gespräche über Gott und die Welt, um geistig gefordert und auf der Höhe der Zeit zu bleiben.
  • Des Weiteren wäre ich für ihn eine konstante Bezugs- und Vertrauensperson, im Unterschied zu immer wieder wechselndem und nur stundenweise verfügbarem Haus- und Pflegepersonal.
  • Wohnort nach seiner Wahl, ggf. auch saisonal variabel an einem Zweitwohnsitz.
  • Wohnen entweder häuslich getrennt in der Nähe oder als WG in einem Haus mit zwei Wohnungen oder in getrennten Wohnbereichen - je nach Betreuungsbedarf bzw. Wunsch des Lebensabend-Partners.
  • Erhöhte Sicherheit in einer Wohngemeinschaft sowohl im Falle lebensbedrohlicher Attacken wie Schlaganfall oder Herzinfarkt als auch hinsichtlich Kriminalität.
  • Delegierung von Aufgaben des täglichen Lebens an mich, welche mit zunehmendem Alter beschwerlich werden (z. B. Verwaltungsaufgaben oder Gebäudemanagement).
  • Mit mir als Chauffeur die Garantie lebenslanger Mobilität.
  • Gemeinsame Reisen rund um die Welt, um Land und Leute kennenzulernen.
  • Bei schönem Wetter Ausfahrten ins Grüne und an idyllischen Orten die Seele baumeln lassen.
  • Spaziergänge in freier Natur als tägliches Bewegungsritual zur Förderung von Gesundheit und Wohlbefinden.
  • Stadtbummel und Plausch im Café, um freundschaftliche Kontakte zu pflegen und neue zu knüpfen.
  • Besuche von Museen, Konzerten und Theatern als kulturelle Bereicherung.
  • Sportliche Aktivitäten im Rahmen des noch Möglichen (Gymnastik, Schwimmen oder E-Bike fahren als Beispiele).
  • Regelmäßige Besuche bei Verwandten und Freunden oder per Videochat Kontakt zu ihnen halten.
  • Nutzung moderner Kommunikationstechniken wie Computer, Tablet, Smartphone, eBook und ePaper, um sich das unerschöpfliche Informations- und Unterhaltungspotenzial des Internets zu erschließen.
  • Die Gewissheit nach einem erfüllten Lebensabend im Bedarfsfall zuhause gepflegt zu werden (auch unter Inanspruchnahme von Fremdhilfe).

Resümee: Zusammen das Leben im Alter aktiv und selbstbestimmt gestalten und optimistisch in die Zukunft blicken können.

Ich bin davon überzeugt, für die beschriebene Lebensabend-Begleitung eine ganze Reihe positiver Voraussetzungen mitzubringen:

  • Integrität
  • Niveau
  • Bildung
  • Kommunikationsvermögen
  • Humor
  • Verantwortungsbewusstsein
  • Verlässlichkeit
  • ausgeprägte Empathie
  • Hilfsbereitschaft
  • Selbstlosigkeit
  • Zufriedenheit
  • unprätentiöser Habitus
  • Wissbegierde
  • pragmatische Einstellung
  • günstiges Alter
  • Unabhängigkeit
  • Mobilität
  • langfristige Neuorientierung

Explizit will ich betonen, dass mein Angebot ausschließlich an Seniorinnen und Senioren gerichtet ist, die noch im Vollbesitz ihrer geistigen Kräfte sind, um es in reiflicher Überlegung abwägen zu können. Niemals wollte ich mich nämlich dem Vorwurf ausgesetzt sehen, ich hätte das verminderte Urteilsvermögen einer betagten Person ausgenutzt, um mir irgendwelche Vorteile zu erschleichen.

Gerne bescheinige ich meine Unbescholtenheit auch mit einem polizeilichen Führungszeugnis ohne jeglichen Negativ-Eintrag.

Wenn Sie, liebe Leserin oder lieber Leser, sich meine Lebensabend-Vision als Ideal und Absicherung für Ihr Alter vorstellen können, damit in Ihrem Leben alles weitgehend bleiben kann wie bisher, dann nehmen Sie bitte Kontakt mit mir auf. Bei einem persönlichen Kennenlernen ließen sich unsere Vorstellungen von einem erfüllten Lebensabend austauschen und abchecken, ob wir auf derselben Wellenlänge funken. Völlig unverbindlich für Sie wie auch für mich.

Als Mahnung mein Angebot nicht leichtfertig abzutun, bedenken Sie abschließend noch eine von mir gemachte Lebenserfahrung:

Vor Jahren hatte ich einmal ein Schlüsselerlebnis. Damals traf ich eine betagte Dame, deren Mann einige Monate zuvor gestorben war. Diese berichtete mir, dass es für sie nicht einfach sei, nach über 50 Jahren Ehe von heute auf morgen allein dazustehen. Ich fragte sie dann - aus heutiger Sicht recht unbedarft - ob sie denn keine Freunde habe, die sich etwas um sie annähmen. Die Frau schaute mich daraufhin verwundert an und antwortete:
"Freunde? - Die sind alle tot."
Da ist mir aufgegangen, dass Dinge, welche für die meisten Menschen über Jahrzehnte hinweg normal sind im Leben wie z. B. Partner, Freundeskreis oder Gesundheit zu haben, in der letzten Lebensphase beileibe nicht mehr selbstverständlich sein müssen.

⬇ Der Frühling mit der Apfelblüte kommt schon bald. Vielleicht ist das ja der Beginn einer langen und tiefen Freundschaft à la "Jakob und Adele".

Ich würde mich freuen, von Ihnen zu hören; möglicherweise bin ich ja 🌟 Ihr guter Stern 🌟 für einen erfüllten Lebensabend. 🤗👍

💟 Wenn Sie meine Lebensabend-Vision angesprochen hat, dann teilen Sie diese Seite bitte in Ihrem sozialen Umfeld, damit andere auch davon erfahren. Klicken Sie dazu einfach unten das WhatsApp-Symbol oder informieren Sie Ihren Freundeskreis per Facebook. Vielen Dank!

>>> Lebensabendvision.de <<<

Bitte sagen Sie auch den Sprachbefehl zum Aufruf dieser Seite am Handy weiter:
OK Google Lebensabendvision Punkt DE

Auf der Seite ➁ erfahren Sie mehr über mein Naturell beispielhaft an meinem sozialen Engagement in Vietnam. Die Seite ➂ ist zwei Kindern aus diesem fernöstlichen Land gewidmet und auf Seite ➃ sind Fotos und Videos derselben hinterlegt.

Ich grüße Sie unbekannterweise aber gleichwohl herzlich

Bernhard Stern

Im Wasserstein 12
D-78073 Bad Dürrheim
Telefon und WhatsApp: +49(0)173-6780308
E-Mail: Lebensabendbegleiter@gmail.com

Hier gelangen Sie zur nächsten Seite.

Hier gelangen Sie wieder zum Anfang dieser Seite.

Nachfolgend gelangen Sie zu allen Seiten:
• Seite ➀: Lebensabend-Vision
Seite ➁: Meine Charakteristik
Seite ➂: Patenschaft in Vietnam
Seite ➃: Foto- und Video-Galerie
Mein Vorstellungsvideo