EXKLUSIVE LEBENSABEND-BEGLEITUNG

Die  exklusive  Lebensabend-Begleitung, die ihresgleichen sucht

Lebenslange individuelle Seniorenbetreuung für einen älteren Menschen mit hohen Ansprüchen. Als einzigartige Alternative zum Alleinleben oder zum Seniorenheim.

© Bernhard Stern

Trauer

Nach dem Tod des Lebenspartners stellt sich für den Hinterbliebenen die Frage: „Was nun?“

   

Liebe Leserin oder lieber Leser,

kennen Sie vielleicht einen netten, niveauvollen, gut situierten, alleinstehenden Menschen in fortgeschrittenem Alter, der körperlich noch einigermaßen rüstig und geistig auf Zack ist und der alles hat – außer einer „Seele von Mensch“ als Lebensabend-Begleiter?

Einer Seniorin bzw. einem Senior jedweden Alters biete ich nämlich eine „Lebensabend-Begleitung“ à la Jakob und Adele oder eine Betreuung in einer „2er-Lebensabend-Gemeinschaft“ auf platonisch-freundschaftlicher Basis (also keine sexuelle Beziehung) an. Möglich an jedem Ort, lebenslang, in gesunden und in kranken Tagen.

Zu meiner Person: Ich bin 64 Jahre alt, unverheiratet, mit makellosem Leumund, von Beruf Bauingenieur, wohnhaft in Baden-Württemberg und unmittelbar vor der Rente stehend.

Senioren

1️⃣ Die Vorteile meiner „Lebensabendvision“:

  • Der ältere Mensch hätte in mir – bis zum Ende seiner Tage – einen (etwas) jüngeren, herzlichen und humorvollen Lebensabend-Begleiter
  • sowie einen deutschsprachigen, vielseitig interessierten Gesellschafter für Gespräche über Gott und die Welt, um geistig gefordert und auf der Höhe der Zeit zu bleiben.
  • Des Weiteren wäre ich für ihn eine konstante Bezugs- und Vertrauensperson im Unterschied zu immer wieder wechselndem und nur stundenweise verfügbarem Haus- und Pflegepersonal.
  • Wohnort nach seiner Wahl, ggf. auch saisonal variabel an einem Zweitwohnsitz.
  • Wohnen häuslich getrennt oder als WG in einem Haus mit zwei Wohnungen.
  • Erhöhte Sicherheit in einer Wohngemeinschaft sowohl im Falle lebensbedrohlicher Attacken wie Schlaganfall oder Herzinfarkt als auch hinsichtlich Kriminalität.
  • Delegierung von Aufgaben des täglichen Lebens an mich, welche mit zunehmendem Alter beschwerlich werden (z. B. Besorgungen, Korrespondenz, Verwaltungsangelegenheiten oder Gebäudeinstandhaltung).
  • Mit mir als Chauffeur die Garantie lebenslanger Mobilität.

Hier mein Vorstellungsvideo


2️⃣ Meine persönlichen Voraussetzungen

  • Integrität
  • Niveau
  • Bildung
  • Kommunikationsvermögen
  • Humor
  • Verantwortungsbewusstsein
  • Empathie
  • Hilfsbereitschaft
  • Bescheidenheit
  • Zufriedenheit
  • Unabhängigkeit
  • Mobilität
  • Neuorientierung
  • Gesundheit
  • Alter

3️⃣ Gemeinsam das Leben im Alter genießen

Wald

Ich mag die Besinnlichkeit des Waldes mit seinen vielfältigen Naturgeräuschen und Spaziergänge als tägliches Bewegungsritual zur Förderung von Gesundheit und Wohlbefinden.

Park

Einen Park mit einer so wunderschönen Blumenlandschaft wie auf diesem Bild wünsche ich mir an meinem Altersruhesitz. Mit zahlreichen Sitzmöglichkeiten, um mit anderen Senioren, die einem dort begegnen, ein Schwätzchen halten zu können. Im Alter ist es wichtig, soziale Kontakte zu erhalten oder neue zu knüpfen, um Vereinsamung vorzubeugen.

See

An einem See bei sanftem Wellenspiel den Sonnenuntergang betrachten und über sein Glück nachdenken, was man alles an Annehmlichkeiten hat, das Milliarden von Menschen auf der Welt nicht haben, und sich mit noch mehr Dankbarkeit der Sorgen, Krankheiten und körperlichen Gebrechen bewusst zu sein, die man, im Gegensatz zu vielen anderen Menschen, nicht hat.

Frühstück

Bei gemeinsamen Mahlzeiten Köstlichkeiten genießen und sich Zeit nehmen, um zu erzählen, was uns bewegt. Vertrauensvolle Kommunikation ist mir sehr wichtig.

Kaffee und Kuchen

Freundschaften pflegen, plaudern und lachen, aber auch engagiert diskutieren als Gedankenanregung, das liebe ich. Wolfgang Mischnick, der frühere FDP-Politiker, hat einmal auf die Frage "Was schätzen Sie an Ihren Freunden?" klug geantwortet: "Offenheit, Nähe und Distanz."

Violine

Den Ruhestand abwechslungsreich gestalten durch Besuche von Museen, Konzerten und Theatern als kulturelle Bereicherung.

Tablet

Das Internet als Kommunikations- und Informationsmedium nutzen. Ich bin passionierter Zeitungsleser am Tablet (FAZ als Multimedia-Ausgabe (toll!) und DIE ZEIT als E-Paper), um Hintergründe zu aktuellen Themen zu erfahren, damit mir in einer Zeit der Lügen und Märchen niemand ein X für ein U vormachen kann. Auch schätze ich informative Podcasts und bin immer wieder begeistert, wie anschaulich man heutzutage in Youtube-Videos komplizierte Sachverhalte und unbekannte Dinge erklärt bekommt. Hier ein Beispiel, um meinen kindlichen Wissensdurst zu stillen. 🤣

Massage

Im Alter Wellness genießen. Von Zeit zu Zeit abschalten und entspannen, sich verwöhnen lassen und das Immunsystem des Körpers stärken.

Schwimmbad


Ich denke, der Wert meines Angebots lässt sich nur ermessen, wenn Sie sich in einer ruhigen Minute etwas Zeit nehmen, um mehr über meine Persönlichkeit zu erfahren.

Auf den Seiten und beschreibe ich anhand meines sozialen Engagements in Vietnam ausführlich den wohl markantesten Wesenszug von mir, nämlich ausgeprägte Empathie sowie ein hohes Maß an Hilfsbereitschaft und Selbstlosigkeit. Dort begegnet Ihnen auch die Metapher „Seele von Mensch“ als Zuschreibung zu meiner Person wieder.

Sie erfahren von den zahlreichen Hilfsleistungen für arme Menschen in diesem fernöstlichen Land – 10.000 km von Deutschland entfernt – und können daraus meine charakterliche Prädestination als Lebensabend-Partner ableiten.


4️⃣ Mein „positives Helfersyndrom“

Tee

Mit mir als Betreuer hätte der ältere Mensch im Krankheitsfall die Gewissheit, zuhause gepflegt zu werden (bei Intensivpflege auch unter Inanspruchnahme von Fremdhilfe).

Hubschrauber

Hoffen, dass man ihn nie braucht. Aber falls doch, so wäre ich als ausgebildeter Bundeswehr-Sanitäter in der Lage, lebensrettende Maßnahmen durchzuführen.


Explizit will ich betonen, dass mein Angebot ausschließlich an Senioren gerichtet ist, die noch im Vollbesitz ihrer geistigen Kräfte sind, um es in reiflicher Überlegung abwägen zu können. Niemals wollte ich mich nämlich dem Vorwurf ausgesetzt sehen, ich hätte das verminderte Urteilsvermögen einer betagten Person ausgenutzt, um mir irgendwelche Vorteile zu erschleichen.

Gerne bescheinige ich meinen guten Leumund mit einem polizeilichen Führungszeugnis ohne jeglichen Negativ-Eintrag.


 ★ ★ ★ ★ ★ 
5️⃣ Ausflüge und Reisen

Auto

Bis in´s hohe Alter mobil und damit unabhängig zu bleiben, bedeutet Lebensqualität. Mit mir als Chauffeur bei schönem Wetter spontan Kurztripps unternehmen sowie Ausfahrten ins Grüne mit Kaffee und Kuchen oder einem zünftigen Vesper als Abschluss.

Kreuzfahrtschiff

Mit meinem 24-Stunden-Rundum-Service als persönlichem Reisebegleiter ließe sich ganz entspannt on tour gehen. Wohin und wie lange? Ist mir völlig egal. Ich habe Zeit und bin in meinen Wünschen weitgehend anspruchslos.

Flugzeug


 ★ ★ ★ ★ ★ 

„Im Alter einsam oder ins Seniorenheim?“ – „Nein danke!“

 ★ ★ ★ ★ ★ 


6️⃣ Baden-Baden als Altersruhesitz?

Baden-Baden

Für einen sehr gut situierten Menschen mit hohen Ansprüchen könnte Baden-Baden, die Kur- und Bäderstadt mit ihrem milden Klima am Fuße des Schwarzwaldes, sein Wohnsitz im Alter sein.

Baden-Baden hat internationales Flair und ist weithin anerkannt als Medien-, Kunst- und Theaterstadt. Kurpark, Festspielhaus, Casino, Lichtentaler Allee und Iffezheimer Pferderennen sind ihre weltweit bekannten Wahrzeichen. Mit Thermalbädern, Kulturveranstaltungen und einer herrlichen Landschaft bietet die „europäische Hauptstadt der Lebenskultur“ mit ihren 53.000 Einwohnern einer Seniorin oder einem Senior ohne Anhang alles was das Herz begehrt – außer einer „Seele von Mensch“ als Lebensabend-Begleiter. Aber Letzteres ließe sich ja ergänzen, wie hier zu lesen ist.

Informative Links zu Baden-Baden

Video 1

Diashow

Video 2

Video 3


Wohlgemerkt ☝️
Baden-Baden ist lediglich ein Beispiel. Da ich völlig unabhängig bin, kann ich einer Seniorin, einem Senior oder Seniorenpaar auch an jedem anderen Ort als Lebensabend-Begleiter zur Verfügung stehen. Vielleicht sogar im Sommer in Deutschland und im Winter irgendwo im sonnigen Süden.


7️⃣ Geben und Nehmen

Frage und Antwort

Mein Angebot einer „Lebensabend-Begleitung“ bzw. einer „2er-Lebensabend-Gemeinschaft“ ist keine klassische Seniorenbetreuung mit kommerziellem Charakter. Vielmehr soll es eine Zweckgemeinschaft zu gegenseitigem Nutzen und auf freundschaftlicher Basis sein, in der jeder von uns in fairem Geben und Nehmen seinen ihm möglichen Part übernehmen würde. Als Betreuer auf Lebenszeit wäre mir hierbei der soziale Part zugedacht, was nicht weniger bedeutete als mein künftiges Leben weitgehend auf einen Lebensabend-Partner auszurichten. Ein interessierter älterer Mensch möge mir bei einem persönlichen Kennenlernen sagen, was er als seinen Part in so eine Lebensabend-Gemeinschaft einbringen könnte oder wollte, um das Potenzial meiner „Lebensabendvision“ für sich auszuschöpfen.


Taschenuhr

Die Zeit ist ein begrenztes Gut,
die uns der Schöpfer hat gegeben.
Nutz sie mit Zuversicht und Mut:
Nur so gibt´s ein erfülltes Leben.

Schenkt Dir das Schicksal seine Gunst,
lass sie nicht ungenutzt verrinnen.
Nur das ist wahre Lebenskunst:
Versuch das Schöne zu gewinnen.

Gib Deinem Tag stets einen Sinn,
gestalte heut Dein Lebensglück.
Vielleicht ist morgen alles hin,
dann gibt´s kein Vor und kein Zurück.


8️⃣ Ihre Zukunft liegt in Ihrer Hand

Chance

Falls Sie, liebe Leserin oder lieber Leser, sich selbst meine „Lebensabendvision“ als Absicherung und Bereicherung Ihres Alters vorstellen können, dann nehmen Sie bitte Kontakt mit mir auf. Bei einem persönlichen Kennenlernen an einem Ort Ihrer Wahl ließen sich unsere Vorstellungen von einem erfüllten Lebensabend austauschen und abchecken, ob wir auf derselben Wellenlänge funken. Völlig unverbindlich für Sie wie auch für mich.

Mit zunehmendem Alter werden Sie mehr und mehr auf Hilfe angewiesen sein, bedenken Sie deshalb vorausschauend den Satz des Tancredi: „Alles muss sich ändern, damit alles so bleibt, wie es ist.“

Es würde mich freuen, von Ihnen zu hören, möglicherweise bin ich ja
🌟 Ihr guter Stern 🌟 für einen erfüllten Lebensabend. 🤗

Kfig

Ich grüße Sie unbekannterweise aber gleichwohl herzlich

Bernhard Stern

Im Wasserstein 12
D-78073 Bad Dürrheim
Telefon: +49(0)151 20 71 72 68
E-Mail: bester4senior@gmail.com


Diese Internetseite:
https//Lebensabendvision.de

Aufrufbar am Handy per Sprachsuche: "OK Google Lebensabendvision Punkt D E"


9️⃣ Zuversichtlich in die Zukunft blicken

Hoffnung

Mit einem Vers von Dietrich Bonhoeffer möchte ich meine Ausführungen abschließen:

Von guten Mächten wunderbar geborgen,
erwarten wir getrost, was kommen mag.
Gott ist bei uns am Abend und am Morgen
und ganz gewiss an jedem neuen Tag.


🔟 Bitte teilen Sie diese Seite

Hilfe

Wenn Sie mir einen Gefallen tun wollen, dann wäre es nett von Ihnen, wenn Sie den Link zu dieser Seite mit den folgenden Buttons an Freunde und Bekannte weitergäben, damit meine „Lebensabendvision“ bekannt wird.

danke


Ihre E-Mail-Nachricht:

Bei Interesse oder zusätzlichem Informationsbedarf kontaktieren Sie mich bitte per E-Mail. Auch bin ich dankbar für jeden Tipp und offen für jegliche konstruktive Kritik.


Auf Seite erfahren Sie von meinem sozialen Engagement in Vietnam.


Hier gelangen Sie zur nächsten Seite.

Hier gehts zurück zum Anfang dieser Seite.

Nachfolgend gelangen Sie zu allen Seiten: