EXKLUSIVE LEBENSABEND-BEGLEITUNG

Bernhard Stern
Bernhard Stern
14. Mai 2021

https://Lebensabendvision.de
Lesen Sie meine Homepage auch ganz komfortabel auf Ihrem Handy oder Tablet.
Wenn Sie den Sprachassistenten aktiviert haben, dann sprechen Sie einfach:
"OK Google Lebensabendvision Punkt D E"


Seite ➂:
Patenschaft in Vietnam


Liebe Leserin oder lieber Leser,

diese Internetseite möchte ich für ein Anliegen nutzen, welches mir echt am Herzen liegt.

Hạnh hat einen zwölfjährigen verwandten Jungen mit dem Namen Tuyển (auf der Seite 2 habe ich bereits von seiner Mutter und von seinem kleinen Brüderchen berichtet). Dieser würde später für sein Leben gerne als Touristenführer arbeiten. Vietnam ist bekanntermaßen ein sehr schönes Land und die Provinz, in der die beiden wohnen, ist gerade dabei, touristisch erschlossen zu werden. Dafür lernt Tuyển eifrig Englisch; an seiner Schule hat er bei einem Fremdsprachen-Test ausgewählter Schüler schon einmal einen Preis gewonnen. Als ihn seine Mutter vorletztes Jahr aufklärte, dass er noch ein Geschwisterchen kriegen würde, war er traurig, weil er damit die Hoffnung, irgendwann seinen Traumberuf verwirklichen zu können, schwinden sah. Dazu muss man wissen, dass in Vietnam jegliche schulische Ausbildung über die Grundschule hinaus Geld kostet. Arme Familien wie diejenige von Tuyển verfügen nicht über die finanziellen Mittel für eine höhere berufliche Ausbildung und bei Weitem nicht für ein Studium auch nur eines ihrer Kinder. Der Vater von Tuyển verdient - sofern er Arbeit hat - im Monat umgerechnet etwa 160 Euro und muss damit eine 7-köpfige Familie (Urgroßmutter, Großeltern, Eltern, 2 Kinder) durchbringen. Die monatlichen Kosten für ein Studium belaufen sich aber auf umgerechnet 180 Euro (Stand heute, Tendenz steigend). Damit wäre von Haus aus ein Studium für Tuyển "eigentlich" reine Illusion und seine Zukunft vorgezeichnet. Sein Leben lang müsste er gering bezahlte Hilfsjobs verrichten. Aber da er eine sprachliche Begabung hat und ich nicht akzeptieren will, dass Armut der ausschlaggebende Faktor für seine Chancenlosigkeit sein soll, will ich hiermit versuchen, in Deutschland jemanden zu finden, der für ihn eine Patenschaft übernimmt, um ihn zu fördern.


⬇️ Das ist Tuyển im Jahre 2018, als er nach der Anmeldung zu einem Englisch-Intensivkurs in den Ferien, den ich ihm geschenkt hatte, stolz seine Unterrichtsmaterialien, insbesondere aber seine elitäre Schuluniform, präsentierte.

Tuyen 1
Foto 001

⬆️ Für den Folgekurs war er ebenfalls bereits angemeldet, aber leider fand dieser zu seiner riesigen Enttäuschung wegen zu geringer Teilnehmerzahl nicht statt. In 2020 war dann wegen Corona auch in Vietnam alles anders.


Tipp vorab:
Mit dem kleinen Kreispfeil im Bild (siehe roter Pfeil) können Sie ein Youtube-Video nach Beendigung wiederholen.

Tuyen 1

Um von Youtube zurück zu dieser Seite zu gelangen, klicken Sie am Handy auf der Navigationsleiste ganz unten rechts den Zurück-Button wie in folgendem Beispielbild.

Tuyen 1


⬇️ Nachfolgend ein Video von Tuyển aus dem letzten Jahr, in dem er spontan eine Selbstbeschreibung für mich in englischer Sprache abgegeben hat. Zwar ist sein Auftritt darin nicht ganz soooo professionell 😀 und seine Großfamilie umfasst nicht nur 5 Personen sondern 7, aber das Video zeigt Tuyển sehr authentisch und seine sympathische Art zu demonstrieren, ist mir mindestens genau so wichtig, wie ein geschliffenes Englisch von ihm zu präsentieren.

Video 001

⬆️ Wenn ich daran denke, mir hätte mit elf Jahren jemand eine Kamera vor die Nase gehalten und gesagt: "Bernhard, erzähl mal etwas von dir auf Lateinisch" (Latein war meine erste Fremdsprache), dann hätte es mir wohl die Kehle zugeschnürt. Insofern bitte ich um Nachsicht für Tuyểns Vortrag mit "gedanklichen Lücken". 😀


⬇️ Der zweite Junge, für dessen Unterstützung für eine solide schulische/berufliche Ausbildung ich werbe, ist Sang, der kleine Sohn von Hạnh. Zwar liegt sein Schulende noch in weiter Ferne, aber ich bin nicht mehr der Jüngste und falls ich bis dahin verstorben sein werde, dann wird es niemanden mehr geben, der für ihn einen Sponsor für ein mögliches Studium suchen kann.

⬇️ Das ist Sang im Festtagsgewand an seinem ersten Geburtstag, geschmückt mit Halskettchen und Armbändchen. Ein glückliches Kind mit Eltern, die viel mit ihm sprechen und zusammen singen.

Sang
Foto 002

⬇️ Sang stellt im folgenden Video eindrucksvoll seine Gesangskunst unter Beweis. Ich finde, der Vortrag ist für einen 2-1/2-Jährigen super und zeugt von einer bemerkenswerten Auffassungsgabe des Jungen. Die Melodie mit diversen Tonsprüngen ist für ein Kleinkind ja recht anspruchsvoll und dazu noch den Text auswendig zu können ...
in dem Alter - einfach toll!
 😮 👍🏆🥇 😀


Video 002

⬇️ Schauen Sie sich, liebe Leserin oder lieber Leser, auch folgendes Video von ihm an:


Video 003

⬆️ Dieses Video ist ebenso ungewöhnlich für ein Kind seines Alters, denke ich. Man merkt bei Sang einfach, dass er in seinem Elternhaus gefördert wird, um seine Fähigkeiten zu entwickeln und aus ihm eine selbstbewusste Persönlichkeit zu machen. 👍👪

Auf Seite ➃ können Sie weitere Videos von Sang betrachten. Ich werde immer wieder neue Videos von ihm veröffentlichen und darin wird er sicherlich hier und da sein helles Köpfchen aufblitzen lassen.

Vielleicht verstehen Sie dann, weshalb ich mich so engagiert für diesen Jungen und auch für Tuyển einsetze, damit sie hoffentlich irgendwann beruflich etwas aus sich machen können. 📖🖋️📕


📢 Lassen Sie mich also, liebe Leserin oder lieber Leser, an all diejenigen unter Ihnen ein offenes Wort richten, welche im Leben viel gearbeitet und unternehmerisches Risiko getragen, aber auch Glück gehabt haben, um zu Wohlstand oder gar Reichtum gelangt zu sein. Mit Tuyển und Sang haben Sie die Möglichkeit, zwei Kindern aus Vietnam, dem Land, das rund 30 (!) Jahre lang von Krieg heimgesucht wurde, ein klein wenig Ihres Glücks in Form einer Patenschaft zurückzugeben.

📢 "Man kann nicht allen helfen", hört man immer wieder.
Aber vielleicht helfen Sie gerade meinen beiden Schützlingen, weil ich selbst als leuchtendes Vorbild an praktizierter Nächstenliebe im Kleinen und Verborgenen bis an die Grenzen des Machbaren gehe.

Damit die beiden Jungen mit ihrem intellektuellen Potenzial später die Chance auf eine qualifizierte berufliche Ausbildung bekommen, wäre ich mir nicht zu schade, quer durch Deutschland zu reisen, um mich bei einem großherzigen potenziellen Unterstützer persönlich vorzustellen und mich mit all meiner Überzeugungskraft für sie einzusetzen.

Ein Pate würde von mir mit regelmäßigen Berichten, Fotos und Videos zum Werdegang der beiden Kids auf dem Laufenden gehalten.

🚀 Was für ein sozialer Aufstieg wäre ein Studium für Sang und Tuyển. Sangs Urgroßmutter ist Analphabet und seine Großmutter des Lesens und Schreibens nur bedingt mächtig, weil deren Kindheit geprägt war von Armut, Hunger und Krieg über Jahrzehnte hinweg.


Ich grüße Sie unbekannterweise aber gleichwohl herzlich

Bernhard Stern

Meine Kontaktdaten finden Sie hier.

Hier gelangen Sie zur nächsten Seite.

Hier gehts zurück zum Anfang dieser Seite.

Nachfolgend gelangen Sie zu allen Seiten: